Baumpflegepreis „Der Goldene Schnitt“ 2015

 

BECHSTEIN Baumpflege ist erster Preisträger

Frank Bechstein, Inhaber des gleichnamigen Baumpflegeunternehmens aus Kriftel im Main-Taunus-Kreis und Mitglied der QBB, wurde am vergangenen Sonntag in Tübingen mit dem Preis „Der Goldene Schnitt 2015“ geehrt. Die Auszeichnung wurde zum ersten Mal verliehen und soll fortan alle zwei Jahre neu für besonders gelungene Baumschnittarbeiten ausgelobt werden. Bechstein wurde in diesem Jahr für besondere Rückschnittmaßnahmen an einer großen Platane in Trier ausgezeichnet. Stifter des Preises ist das Baumpflegeportal, ein Zusammenschluss aus Fachmedien und Baumexperten mit dem Ziel, eine Kommunikationsplattform für Baumpfleger, Baumsachverständige und Baumeigentümer anzubieten.

In der Laudatio der Brüder Stefan und Johannes Bilharz aus München, wurde das Unternehmen Bechstein für die herausragende Durchführung und Präsentation einer Schnittmaßnahme an einer Platane in Trier geehrt. Dieser Baum befindet sich direkt neben einer vielbefahrenen Straße und leidet zudem an einer großen offenen Faulstelle. Dass dieses nicht das Todesurteil für einen großen Baum sein muss, beweist das Unternehmen Bechstein mit seiner Baumkontrolle und der daran anschließenden Schnittmaßnahme. Der Baum wurde durch den Rückschnitt entlastet und damit die einwirkenden Kräfte auf die vermeintliche Schwachstelle minimiert. Der rund 80 Jahre alte Baum kann somit noch für ein paar Jahre erhalten werden. Frank Bechstein bedankte sich bei seinen 20 Mitarbeitern: „Diese Auszeichnung macht mich unendlich stolz und zeigt einmal mehr, dass so etwas nur im Team mit hervorragenden Mitarbeitern gelingt, die täglich ihr Bestes geben. Der Preis ist für uns alle Anerkennung und Motivation zugleich, auf diesem Niveau mit unserer Arbeit fortzufahren.“

Kai Bergengruen, Fachagrarwirt für Baumpflege aus Bad Gandersheim und Mitglied der vierköpfigen Jury, beeindruckte die Darstellung und Präsentation des gewürdigten Baumschnittes. „Bechstein nutze die neuen Medien wie Facebook in ausgezeichneter Weise. Das Unternehmen präsentierte ein Zeitraffervideo über die Dauer der Schnittmaßnahme sowie zahlreiche Detailaufnahmen, die zeigen, wie präzise eine derartige Baumschnittmaßnahme zu erfolgen hat.“

Die Initiatoren des Baumpflegepreises wählten bewusst die Deutschen Baumklettermeisterschaften aus, um unmittelbar vor der Siegerehrung der teilnehmenden Kletterer die Ehrung für den besten Baumschnitt vorzunehmen. Frank Bechstein durfte sich danach ein weiteres Mal freuen. Diesmal über den Gewinn der Deutschen Meisterschaft von Ines Huth, ebenfalls aus dem Bechstein-Team.


Das Bechstein-Team

» baumpflegeportal.de/goldener-schnitt/preistraeger-nominierte-2015/erster-platz-frank-bechstein-baumpflege-gmbh/