• Home
  • Mitglieder
  • Einblicke
  • Mitgliederschulungen
  • Über uns
  • Kontakt
  • Mitarbeiterschulung 2023

    Fortbildung für Mitglieder: Baumstandorte, Statik und Großbaumverpflanzungen

    Traditionell wurde die Mitgliederversammlung der QBB von einer zweitägigen Fortbildungsveranstaltung flankiert, die am 1. September im nh Hotel Nürnberg startete.

    Start der Fortbildung mit theoretischem Teil in Nürnberg

    Der Schwerpunkt: Standort und Statik von Bäumen. Die Schulungsteilnehmer:innen hörten zunächst zwei Vorträge des bekannten Ingenieurs und Sachbuchautors Dr. Lothar Wessolly, der eindrucksvoll zur Sicherheitsdiagnose beim Bäumen und zu baumstatischen Hilfen referierte. Anschließend warf der Sachverständige Dr. Markus Streckenbach in seinem Vortrag „Bäume unter Wasser“ einen kritischen Blick auf Baumstandorte mit Rigolenfunktion und nahm mögliche negative Auswirkungen der sogenannten Schwammstadt unter die Lupe. Hierzu zählen unter anderem Streusalzbelastung und Staunässe.

    Praktischer Teil: Tree-Life-Verfahren von der Firma Stockreiter erklärt

    Den zweiten Tag der Fortbildung gestaltete das QBB-Mitgliedsunternehmen Opitz GmbH & Co. KG auf dem betriebseigenen Gelände in Heideck. Als Experten für Großbaumverpflanzungen demonstrierten Mitarbeitende mit Verpflanzmaschinen verschiedene technische Möglichkeiten in diesem speziellen Bereich der Baumpflege. Das Unternehmen Stockreiter zeigte ergänzend die Bodenbelüftung und Düngung mittels Tree-Life-Verfahren und die Treesense GmbH präsentierte ihre Sensor-technologie Treesense Pulse, die mithilfe elektrischer Impulswiderstandsmessungen ein Monitoring des Baum-Wasserhaushalts ermöglicht, das Schlüsse auf die Gesundheit des Baumes zulässt.

    Auf dem Betriebsgelände der Opitz GmbH & Co. KG in Heideck trafen sich zahlreiche Mitglieder der QBB.